Ukraine nimmt weitere Eisenbahn­verbindung wieder in Betrieb


KIEW | Die vom russischen Angriffskrieg schwer getroffene Ukraine hat eine weitere Eisenbahnlinie in den befreiten Gebieten wieder in Betrieb genommen.

Wie Infrastrukturminister Oleksandr Kubrakov und der Chef der ukrainischen Eisenbahn, Alexander Kamyshin, am Mittwoch mitteilten, sei die Zugverbindung zwischen Charkiw und Kupjansk wieder hergestellt worden.

„Der tägliche Betrieb des Zuges ermöglicht es den Ukrainern, die gezwungen waren, ihre Häuser zu verlassen, nach Kupjansk und seinen nächstgelegenen Siedlungen zurückzukehren“, schrieb Kubrakov auf Twitter. Er dankte zugleich den Arbeitern, die sowohl das Straßen- wie auch das Eisenbahnnetz wieder instand setzen.


EVN | Foto: Twitter @OlKubrakov

Anzeige
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner