Umfrage zu Mobilität: Flexibilität und Unabhängigkeit am Wichtigsten

BERLIN | Lieber flexibel unterwegs als umweltfreundlich? Mit Blick auf das eigene Verhalten machen Verbraucher widersprüchliche Aussagen. Sicher ist: Der ÖPNV muss sich anstrengen, um wieder attraktiv zu werden.

Umfrage: Auto bleibt beliebtestes Verkehrsmittel

COBURG | Zu den politischen Schlagwörtern der vergangenen Jahre zählt die Verkehrswende. Eine Umfrage deutet aber daraufhin, dass eine große Mehrheit in Deutschland ungern vom Auto in Bahn und Bus umsteigt.

Verspätungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn häufen sich

BERLIN | Die Fernzüge der Deutschen Bahn haben sich im April so oft verspätet wie lange nicht.

Deutsche Bahn verzeichnet mehr Auslandsfahrten als vor der Pandemie

BERLIN | Die Menschen steigen für Auslandsreisen inzwischen wieder öfter in den Zug.

Studie sieht verbesserte Wettbewerbsposition beim Bahnfernverkehr

NÜRNBERG | Trotz Problemen bei Geschäftsreisen hat der Bahnfernverkehr seine Wettbewerbsposition verbessert. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „OpinionTRAIN 2022“, die von der Rogator AG und der Exeo Strategic Consulting AG durchgeführt wurde.

Umfrage: Viele wollen mit dem 9-Euro-Ticket verreisen

BERLIN | Gut die Hälfte der Menschen in Deutschland, die das angekündigte 9-Euro-Ticket nutzen wollen, planen damit einen Ausflug oder eine Reise.

Autofahrer nutzen wegen hoher Spritpreise auch andere Verkehrsmittel

BERLIN | Angesichts der gestiegenen Energie- und Spritkosten steigen immer mehr Autofahrer hin und wieder auch auf andere Verkehrsmittel um.

Regionalzüge und S-Bahnen in Bayern wieder unpünktlicher

MÜNCHEN | Die Pünktlichkeit der Regional- und S-Bahnen in Bayern hat im Jahr 2021 wieder leicht nachgelassen.

Baustellen und mehr Verkehr: Fernzüge der Bahn im März wieder unpünktlicher

BERLIN | Die Fernzüge der Deutschen Bahn sind im März vor allem aufgrund zahlreicher Baustellen und einer stetig steigenden Nachfrage erneut unpünktlicher unterwegs gewesen.

Menschen in Nordrhein-Westfalen nutzen wieder mehr Bus und Bahn

DÜSSELDORF | In Nordrhein-Westfalen nutzen wieder mehr Menschen Busse und Bahnen, um zur Arbeit oder zum Einkaufen zu kommen.

Fahrgastrückgang im Linienverkehr mit Bussen und Bahnen nahm 2021 zu

WIESBADEN | Bedingt durch die Corona-Pandemie sind im Jahr 2021 nochmals weniger Fahrgäste im Linienverkehr mit Bussen und Bahnen unterwegs gewesen als im Jahr 2020.

Rechnungshof kritisiert Unpünktlichkeit bei der Deutschen Bahn

BONN | Aus Sicht des Bundesrechnungshofs tut das Verkehrsministerium zu wenig gegen die Unzuverlässigkeit im Fernverkehr der Deutschen Bahn.

Behörde: Regionalzüge um Bremen weiter unpünktlich

BREMEN | Die Pünktlichkeit von Regionalzügen im Großraum Bremen hat sich einem Behördenbericht zufolge vergangenes Jahr weiter verschlechtert.

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner