Deutsche Bahn erwartet weniger Kunden im Fernverkehr wegen 9-Euro-Ticket

BERLIN | In den ICE und Intercity der Deutschen Bahn dürften Fahrgäste während der Aktionsmonate des 9-Euro-Tickets mehr Platz finden als zuletzt.

Deutsche Bahn ernennt neuen Bevollmächtigten im Nordosten

SCHWERIN | Alexander Kaczmarek übernimmt offiziell den Chefposten der Deutschen Bahn im Nordosten.

Grünen-Verkehrspolitiker Gelbhaar soll Bahn-Aufsichtsrat werden

BERLIN | Der Verkehrspolitiker Stefan Gelbhaar soll für die Grünen in den Aufsichtsrat der Deutschen Bahn einziehen.

Frühere Keolis-Deutschland-Chefin für SNCF-Regionaltochter tätig

RENNES | Die frühere Keolis-Deutschland-Chefin Magali Euverte ist seit kurzem für die Regional­verkehrs­tochter der französischen Staatsbahn, SNCF TER, in der Region Bretagne tätig.

Bericht: Grünen-Politiker Hofreiter soll in Aufsichtsrat der Deutschen Bahn

BERLIN | Der Grünen-Politiker Anton Hofreiter soll nach einem Medienbericht Mitglied im Aufsichtsrat der Deutschen Bahn werden.

Testlauf für neue Güterzugverbindung zwischen Spanien und Österreich

WIEN | Um den Warentransport klimafreundlicher zu gestalten, arbeiten die ÖBB-Güterverkehrstochter Rail Cargo Group (RCG), die Logistikfirma Hödlmayr und das französische Güterbahnunternehmen Fret SNCF an einer neuen Zugverbindung von Spanien nach Österreich. Ein erster Testzug erreichte kürzlich St. Valentin / Schwertberg in Oberösterreich.

SBB Cargo: Steiger ist neuer Verwaltungsratspräsident

BERN | Der Finanzchef der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), Franz Steiger, ist ab sofort neuer Verwaltungs­ratspräsident der Tochter­gesellschaft SBB Cargo AG. Der 50-Jährige löst damit Eric Grob, der den Posten seit 2020 innehatte, ab.

Einigung für Beschäftigte im Eisenbahn-Tarifvertrag

BERLIN | Für rund 6.000 Beschäftigte im sogenannten Eisenbahn-Tarifvertrag (ETV) gibt es mehr Geld. Dies betrifft unter anderem Arbeitnehmer der nichtbundeseigenen Eisenbahnen sowie von Kraftverkehrsbetrieben im Personen- und im Güternahverkehr.

Bahnvorstand Pofalla wird Geschäftsführer bei Immobilien-Unternehmen

BERLIN | Der frühere Kanzleramtschef und Noch-Bahnvorstand Ronald Pofalla wird ab Mai Geschäftsführer bei der Gröner Group, einer Immobilien-Entwicklungsgesellschaft in Berlin.

Flixmobility benennt sich um – Neue Dachmarke für Flixtrain und Flixbus

MÜNCHEN | Der Fernzug- und Fernbusanbieter Flixmobility firmiert ab sofort nur noch unter dem Namen Flix. Ebenfalls geändert hat sich die Rechtsform von einer GmbH zur SE.

ÖPNV fordert wegen Ukrainekrieg 1,5 Milliarden Euro vom Bund

BERLIN | Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) fordert laut einem Bericht des Spiegel zusätzlich 1,5 Milliarden Euro vom Bund, um Mehrkosten auszugleichen, die wegen des Ukrainekriegs auf den ÖPNV zukommen.

Ampel-Verkehrspolitiker sollen in Aufsichtsrat der Deutschen Bahn

BERLIN | Im Aufsichtsrat der Deutschen Bahn zeichnen sich Veränderungen ab.

Deutsche Bahn rechnet wieder mit deutlich mehr Fahrgästen

BERLIN | In ICE und Intercity steigen wieder so viele Menschen wie vor der Pandemie. Die Bahn erklärt, wie pünktlich sie dieses Jahr sein will. Und was die hohen Energiekosten für die Fahrpreise bedeuten.

Deutsche Bahn peilt 2022 Umsatzrekord an – Gewinn offen

BERLIN | Nach einem kräftigen Umsatzwachstum im vergangenen Jahr plant die Deutsche Bahn in diesem Jahr mit einem weiteren leichten Plus.

Deutsche Bahn legt Jahresbilanz vor – Konzern bleibt im Minus

BERLIN | Nach dem zweiten Corona-Jahr und erneut roten Zahlen legt die Deutsche Bahn an diesem Donnerstagvormittag ihre Jahresbilanz vor.

Gehaltserhöhung für Bahnvorstände Lutz und Huber – Aufsichtsrat stimmt zu

BERLIN | Bahnchef Richard Lutz und der Konzernvorstand für den Personenverkehr, Berthold Huber, dürfen sich über höhere Gehälter freuen.

Bahn-Aufsichtsrat verlängert Verträge von Nikutta und Holle

BERLIN | Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG hat die Verträge von Sigrid Nikutta und Levin Holle um jeweils fünf Jahre verlängert.

Bahnvorstand präsentiert im Aufsichtsrat rote Zahlen

BERLIN | Die Verluste der Deutschen Bahn in der Corona-Krise beschäftigen an diesem Mittwochvormittag den Aufsichtsrat.

Paketbranche erwägt den Sendungstransport im Nahverkehr

BERLIN | Um die steigenden Sendungsmassen zu bewältigen und dabei klimaschonend wirtschaften zu können, nimmt Deutschlands Paketbranche den Transport im öffentlichen Nahverkehr in den Blick.

Aufsichtsratskreise: Bahn-Manager Huber Favorit für Pofalla-Nachfolge

BERLIN | Bahn-Vorstandsmitglied Berthold Huber könnte der Nachfolger des scheidenden Infrastrukturvorstands Ronald Pofalla werden.

Gewerkschaft EVG: Bahn kann Mehrkosten von Stuttgart 21 nicht alleine stemmen

BERLIN | Der Bau des unterirdischen Durchgangsbahnhofs in Stuttgart und die Verbindung nach Ulm ist über die Jahre immer teurer geworden. Streit gibt es darüber, wer für die Mehrkosten aufkommt. Die Deutsche Bahn informiert zunächst den Aufsichtsrat über die Kostenentwicklung.

Verkehrsbetriebe sehen steigende Energiepreise mit Sorge

BERLIN | Die hohen Energiepreise treiben auch die Betriebskosten für Busse und Bahnen in die Höhe.

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner