Zugverkehr nahe Berliner Grunewald weiterhin unterbrochen


BERLIN | Der Zugverkehr im Bereich des Berliner Grunewalds ist weiterhin unterbrochen. Die Sperrungen der Bahnstrecken in unmittelbarer Nähe werden voraussichtlich mindestens bis Samstag in Kraft bleiben.

  aktualisiert  

Das Feuer, das in der Nacht zu Donnerstag nach mehreren Explosionen auf dem Sprengplatz der Polizei ausbrach, ist mittlerweile größtenteils unter Kontrolle. Die Bahnstrecken in der Nähe des Ereignisortes im Südwesten Berlins sind aber weiterhin gesperrt. Wann sie wieder freigegeben werden, ist noch unklar. Nach Angaben der Polizei vom Freitagabend sei aktuell nicht mit einer Änderung zu rechnen.

Rund um den Einsatzort hatte die Feuerwehr bereits am Donnerstag einen Sicherheitsradius von 1.000 Metern verhängt. Seither kommt es daher im S-Bahnbetrieb zu Einschränkungen, Züge des Regional- und Fernverkehrs werden umgeleitet. Reisende müssen sich weiter auf Verspätungen und Beeinträchtigungen einstellen, teilte die Bahn am Freitag mit.


letzte Aktualisierung: 5. August 2022, 22:59 Uhr | EVN | Foto: Feuerwehr Berlin
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner