Deutsche Bahn eröffnet Coworking-Bereich im Mannheimer Hauptbahnhof


MANNHEIM | Reisende, Pendler und Bahnhofsbesucher können im neuen „Coworking“-Bereich der Bahn im Mann­heimer Haupt­bahnhof mobil arbeiten.

Für sie stehen 18 Arbeits­plätze im Ober­geschoss des Gebäudes bereit, die mit einer kosten­losen App buchbar sind, wie die Deutsche Bahn am Dienstag mitteilte.

Die Nutzung werde präzise abgerechnet, zudem stünden ein Meeting­raum sowie drei Telefon­boxen als Rück­zugs­möglichkeit bereit. Mit diesem Service will der Konzern die Bahnhöfe attraktiver machen und Menschen zum Umstieg auf die Bahn überzeugen.

In Karlsruhe gibt es laut Bahn bereits ein ähnliches Angebot eines Partners nahe dem Haupt­bahnhof. Die Bahn betreibt das Modell auch schon in den Haupt­bahnhöfen Berlin und Hannover. Landes- und bundes­weit sollen weitere „Coworking“-Angebote entstehen.


EVN / dpa | Foto: DB AG / Oliver Lang