Deutsche Bahn und Stadt wollen Hauptbahnhof Hannover attraktiver machen


HANNOVER | Der Hauptbahnhof Hannover und sein Vorplatz sollen für Reisende und Pendler attraktiver werden.

Geplant sind unter anderem „einladende Sitzgelegenheiten“ sowie Open-Air-Veranstaltungen auf dem Ernst-August-Platz, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Zudem sollen mehr Fahrrad-Abstellplätze sowie spezielle Packstationen entstehen. Auch Lichtinstallationen seien geplant.

Bernd Koch, Vorstandsvorsitzender von DB Station&Service, und Hannovers Oberbürgermeister der Stadt Hannover, unterzeichneten am Donnerstag eine Vereinbarung für eine sogenannte Smart-City-Partnerschaft. Derartige Partnerschaften gibt es bereits mit den Städten Hamburg und Köln.


dpa | Foto: DB AG / Christian Bedeschinski
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner