Deutsche Bahn peilt 2022 Umsatzrekord an – Gewinn offen

BERLIN | Nach einem kräftigen Umsatzwachstum im vergangenen Jahr plant die Deutsche Bahn in diesem Jahr mit einem weiteren leichten Plus.

Deutsche Bahn legt Jahresbilanz vor – Konzern bleibt im Minus

BERLIN | Nach dem zweiten Corona-Jahr und erneut roten Zahlen legt die Deutsche Bahn an diesem Donnerstagvormittag ihre Jahresbilanz vor.

Gehaltserhöhung für Bahnvorstände Lutz und Huber – Aufsichtsrat stimmt zu

BERLIN | Bahnchef Richard Lutz und der Konzernvorstand für den Personenverkehr, Berthold Huber, dürfen sich über höhere Gehälter freuen.

Bahn-Aufsichtsrat verlängert Verträge von Nikutta und Holle

BERLIN | Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG hat die Verträge von Sigrid Nikutta und Levin Holle um jeweils fünf Jahre verlängert.

Bahnvorstand präsentiert im Aufsichtsrat rote Zahlen

BERLIN | Die Verluste der Deutschen Bahn in der Corona-Krise beschäftigen an diesem Mittwochvormittag den Aufsichtsrat.

Paketbranche erwägt den Sendungstransport im Nahverkehr

BERLIN | Um die steigenden Sendungsmassen zu bewältigen und dabei klimaschonend wirtschaften zu können, nimmt Deutschlands Paketbranche den Transport im öffentlichen Nahverkehr in den Blick.

Aufsichtsratskreise: Bahn-Manager Huber Favorit für Pofalla-Nachfolge

BERLIN | Bahn-Vorstandsmitglied Berthold Huber könnte der Nachfolger des scheidenden Infrastrukturvorstands Ronald Pofalla werden.

Gewerkschaft EVG: Bahn kann Mehrkosten von Stuttgart 21 nicht alleine stemmen

BERLIN | Der Bau des unterirdischen Durchgangsbahnhofs in Stuttgart und die Verbindung nach Ulm ist über die Jahre immer teurer geworden. Streit gibt es darüber, wer für die Mehrkosten aufkommt. Die Deutsche Bahn informiert zunächst den Aufsichtsrat über die Kostenentwicklung.

Verkehrsbetriebe sehen steigende Energiepreise mit Sorge

BERLIN | Die hohen Energiepreise treiben auch die Betriebskosten für Busse und Bahnen in die Höhe.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner