Neue ODEG-Züge erhalten Zulassung – Betriebsaufnahme in wenigen Wochen


BERLIN | Die ersten der neuen Regional­triebzüge vom Typ Desiro HC für die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (ODEG), die ab Dezember in den Einsatz kommen, haben ihre Zulassung erhalten.

Die Europäische Eisen­bahn­agentur (European Union Agency for Railways, ERA) hat die drei Referenz­fahrzeuge geprüft und zugelassen, teilte das Bahn­unternehmen mit. Diese Fahrzeuge könnten nun ab sofort in den Betrieb gehen. Für die restlichen 26 der insgesamt 29 Züge bedarf es nur noch einer sogenannten „Conformity to Type“-Zulassung, hieß es. „Dies ist ein formaler Akt, da die Grund­voraussetzung mit der allgemeinen Typen­zulassung erfüllt ist und alle weiteren Fahrzeuge baugleich sind“, erklärte ein Sprecher.

„Mit der amtlichen Freigabe durch die ERA können wir mit diesen Zügen am 11. Dezember unsere Verkehre im Netz Elbe-Spree aufnehmen“, sagte ODEG-Chef Lars Gehrke. Gebaut wurden die neuen Fahrzeuge, die künftig auf den Linien RE1 und RB17 eingesetzt werden, vom Zughersteller Siemens Mobility.


EVN | Foto: ODEG

Anzeige
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner