Bei Bauarbeiten eingeschlossen – Bundespolizei befreit Taubenküken am Bonner Hauptbahnhof


BONN | Im Bonner Hauptbahnhof hat die Polizei mehrere kleine Taubenküken aus einer misslichen Lage befreit.

Die Vögel seien am Bahnsteig vermutlich nach Baumaßnahmen unter einem Dach eingesperrt gewesen, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Mehrere Bretter schlossen demnach das Dach am Bahnsteig ab, sodass die Jungtiere nicht entkommen konnten. Nachdem ein Mann der Polizei am Sonntag den Hinweis gab, entfernten die Einsatzkräfte dann am Montag Teile der Dachvorrichtung.

Die Befreiungsaktion wurde von Tierschützern begleitet. Wie lange die Tiere festsaßen, war nicht bekannt.


dpa | Foto: Bundespolizei

Anzeige
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner