„Meistens pünktlich“ und „zuverlässig“ – Bundestags­abgeordnete bedankt sich bei Deutscher Bahn


BERLIN | Die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Konstanz, Lina Seitzl, hat sich kürzlich bei der Deutschen Bahn bedankt.

Nach eigenen Angaben nutzt sie seit Oktober 2021 regelmäßig die Züge der Bahn zwischen Berlin und Konstanz. Das schrieb die SPD-Politikerin kürzlich auf Twitter – und fügte hinzu: „Meistens pünktlich. Meistens zuverlässig. So auch heute. Deshalb an dieser Stelle: Danke @DB_Bahn, dass du mich immer wieder gut und sicher durchs Land bringst.“

Ein derartiges Lob kommt beim Staatskonzern sicherlich gut an, schließlich sieht es mit der Pünktlichkeit derzeit nicht besonders rosig aus. Im August waren nach Angaben der Deutschen Bahn nur 56,8 Prozent der Fernverkehrszüge pünktlich. Auch in den Vormonaten Juni und Juli lag der Wert unter 60 Prozent. Laut Bahn-Definition gelten Züge mit einer Verspätung von unter sechs Minuten als pünktlich.


EVN | Foto: Felix Zahn / Photothek / Screenshot Twitter

Anzeige
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner