Bahnhof am Flughafen München wegen Fehlalarm kurzzeitig gesperrt


MÜNCHEN | Wegen eines verdächtigen Gegenstandes ist der Bahnhof München Flughafen Terminal am Sonntagabend kurzzeitig gesperrt gewesen.

An den Gleisen sei ein verdächtiges Gepäckstück entdeckt worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Es habe sich aber um einen Fehlalarm gehandelt. Die S-Bahn der Linien 1 und 8 mussten zwischenzeitlich außerplanmäßig an der Station München Flughafen Besucherpark wenden, teilte die Bahn mit. In der Nacht auf Montag wurde der Bahnhof wieder freigegeben.


EVN  / dpa | Foto: Bundespolizei (Symbolbild / Archiv)

Anzeige
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner