Feuerwehreinsatz wegen Brand an Regionalbahn


HERBERTINGEN | Im Bereich der Bahnstrecke zwischen Mengen und Herbertingen auf Höhe der Ostrachmühle musste die Feuerwehr am Montag zu einem Einsatz ausrücken.

Alarmiert wurden die Einsatzkräfte gegen Mittag mit dem Stichwort „Bahnbrand“, wie die Feuerwehr mitteilte. Den Angaben zufolge seien zwei Achsen einer Regionalbahn heiß gelaufen, eine davon geriet deshalb in Brand. Der Lokführer habe die Flammen noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschen und so eine weitere Ausbreitung verhindern können, hieß es.

Die etwa 40 Fahrgäste wurden von der Feuerwehr betreut und mit Getränken versorgt. Verletzt wurde offenbar niemand. In Absprache mit dem DB-Notfallmanager wurde der Zug wenig später mit Schritttempo zum Bahnhof Herbertingen gefahren, um so die Strecke wieder freizuräumen.


EVN | Foto: Feuerwehr Herbertingen
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner