Rettung von Bienen behindert Bahnverkehr in Würzburg


WÜRZBURG | Die Rettung zweier Bienenschwärme hat am Sonntag den Zugverkehr in Würzburg behindert.

Die Insekten hatten sich unterhalb der Bahnsteigkante angesiedelt, wie die Polizei mitteilte. Um Reisende und die Tiere selbst zu schützen, fing die Feuerwehr die Bienen mit einem sogenannten Schwarmfangkasten ein. Für gute sieben Stunden waren deshalb zwei Gleise am Hauptbahnhof gesperrt. Für die Tiere sei ein neues Zuhause gesucht worden, hieß es.


EVN / dpa | Foto: Pixabay
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner