Rückreise von Magdeburger Fußballfans – Zug beschädigt und beschmiert


MAGDEBURG | Ein Zug, in dem rund 200 Fans des 1. FC Magdeburg unterwegs waren, ist beschmiert und beschädigt worden.

Nach einem Spiel gegen Eintracht Braunschweig seien bei der Ankunft des Zuges am Magdeburger Hauptbahnhof am Freitag kurz vor Mitternacht etliche Straftaten festgestellt worden, teilte die Bundespolizei am Sonntag mit. Mehrere Wagen seien beschädigt, massiv beschmiert und stark verschmutzt gewesen. Mehrere Nothämmer waren entwendet und Videokameras überklebt.

Die Bundespolizei ermittelt nun wegen Diebstahls, Sachbeschädigung sowie des Missbrauchs von Nothilfemitteln. Die Schadenshöhe stand zunächst noch nicht fest.


dpa | Foto: Bundespolizei
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner