Straßenbahnverlängerung der Linie 4 in Nürnberg soll 2025 in Betrieb gehen


NÜRNBERG | Die Straßenbahnlinie 4 in Nürnberg, die derzeit in Gibitzenhof endet, soll entlang der Minervastraße bis zum Südfriedhof verlängert werden und in Finkenbrunn an die Straßenbahnlinie 5 anknüpfen.

Die Bauarbeiten für die neue Trasse sollen 2024 starten, die Inbetriebnahme ist für 2025 vorgesehen. Der neue Abschnitt umfasst nach Angaben der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg eine rund 1,7 Kilometer lange Strecke, die fast vollständig als Rasengleis angelegt und überwiegend mittig zwischen den beiden Fahrspuren des Individualverkehrs verläuft. Neben den zwei neuen Haltestellen, Minervaplatz und Gibitzenhof, entsteht den Planungen zufolge auch eine neue Wendeschleife.


EVN | Foto: VAG / Claus Hirche (Visualisierung)
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner