Bahnverkehr: In Bayern qualmen immer noch die Dieselloks

Nur 48,6 Prozent des öffentlichen Schienennetzes in Bayern sind elektrifiziert, im bundesweiten Durchschnitt sind es etwa 60 Prozent der Strecken. Wegen fehlender Oberleitungen sind vielerorts noch immer Dieselloks unterwegs. Nicht immer liegt es an der Finanzierung: Bund und Freistaat streiten auch um die Zuständigkeiten.

Süddeutsche, 07.03.2017

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner