Autofahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Regionalbahn


SOYEN | Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Regionalzug ist im oberbayerischen Landkreis Rosenheim ein Autofahrer ums Leben gekommen.

Der 52-Jährige habe am Samstag einen unbeschrankten Bahnübergang bei Soyen queren wollen und dabei offenbar den Zug übersehen, sagte ein Polizeisprecher am Abend. Nach der Kollision sei das Auto etwa 100 Meter mitgeschleift worden.

Der Lokführer erlitt demnach leichte Verletzungen. Die acht Fahrgäste der Regionalbahn blieben unverletzt. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.


EVN / dpa

Anzeige
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner