Erkrankte Lokführer – Ausfälle im Berliner Regionalverkehr


BERLIN | Wegen eines hohen Krankenstands bei ihren Beschäftigten lässt die Deutsche Bahn am Dienstag mehrere Züge im Berliner Regionalverkehr ausfallen.

Alle Züge der Regionalbahn 14 zwischen Flughafen BER und Ostbahnhof verkehren demnach nicht, wie die Deutsche Bahn am Dienstagmorgen mitteilte. Als Ersatz wird auf die S-Bahn-Linie 9 und den Flughafen-Express verwiesen.

Auch die Züge der Regionalbahn 13, die zwischen Wustermark und Berlin-Jungfernheide fahren, fallen am Dienstagnachmittag aus. Fahrgäste sollen auf den Regional-Express 4 ausweichen. Die Bahn verwies in beiden Fällen auf Krankmeldungen beim Personal.


EVN / dpa | Foto: DB AG (Archiv)
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner