Gleise bei Hanau wegen Böschungsbrand zeitweilig gesperrt


HANAU | Ein Böschungsbrand am Bahnhof in Hanau-Wolfgang im hessischen Main-Kinzig-Kreis hat vorübergehend für eine Sperrung der dortigen Gleise gesorgt.

Wie ein Sprecher der Bundespolizeidirektion in Koblenz sagte, war es am Mittwochvormittag vermutlich durch einen defekten Isolator an der Oberleitung zu einem Funkenflug gekommen. Das Feuer sei innerhalb kurzer Zeit gelöscht worden, danach sei der Bereich für den Bahnverkehr wieder freigegeben worden. Eine Evakuierung von Zügen sei nicht erforderlich gewesen.


EVN | Foto: Pixabay (Symbolbild)
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner