Probleme auf der Rheintalbahn – Bauarbeiten dauern länger


FREIBURG | Bahnreisende müssen sich auf der Rheintalbahn Richtung Süden noch bis in die Nacht zu Dienstag in Geduld üben.

Weil Bauarbeiten bei Müllheim (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) länger dauerten als geplant, sei die Strecke für den Nah- und Fernverkehr zwischen Freiburg und Basel stärker betroffen, sagte eine Sprecherin. Ab Bad Krozingen sei der Abschnitt nur eingleisig befahrbar. ICE-Züge aus Köln Richtung Schweiz fuhren am Montag nur bis nach Karlsruhe. „Restliche Fernverkehrszüge der DB verspäten sich zwischen Freiburg und Basel“, sagte die Bahnsprecherin. Nach der aktuellen Prognose würden die Bauarbeiten in der Nacht zum Dienstag abgeschlossen.

Am Montagmorgen war die Strecke wegen der Baustelle Richtung Süden zunächst sogar komplett gesperrt. Es waren bis zum Vormittag nur einzelne Busse als Schienenersatzverkehr eingesetzt worden.


EVN / dpa | Foto: Imago / Arnulf Hettrich