Züge können nahe Berliner Grunewald wieder fahren


BERLIN | Trotz des noch andauernden Brandes auf dem Sprengplatz im Berliner Grunewald hat die Feuerwehr am Samstag in Absprache mit der Polizei die Bahnstrecken am Rand der Sperrzone wieder freigegeben.

Damit könnten sowohl der Regional- und S-Bahnverkehr als auch der Fernverkehr wieder anlaufen, hieß es von Seiten der Feuerwehr in Berlin. Mindestens bis Sonntag gesperrt bleibt dagegen die Avus genannte Autobahn 115, die parallel zu den Gleisen etwas näher an der Gefahrenstelle verläuft.


EVN / dpa | Foto: Imago / Gerhard Leber
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner