Entgleister Güterzug sorgt für Störung auf Südbahn in Österreich


SEMMERING | Ein entgleister Güterzug hat am Donnerstag für Probleme auf der Strecke der Südbahn gesorgt.

Am Morgen war nahe des Bahnhofs Semmering ein Güterwagen aus der Spurführung geraten. Mindestens ein Waggon sei mit allen Achsen entgleist, hieß es laut Berichten lokaler Medien. Die Strecke wurde zunächst gesperrt, ein Ersatzverkehr war zwischen den Bahnhöfen Gloggnitz (Niederösterreich) und Mürzzuschlag (Steiermark) eingerichtet. Nach Angaben der ÖBB sei noch immer mit vereinzelten Zugausfällen und Verspätungen von bis zu 30 Minuten zu rechnen, da Zugfahrten nur eingeschränkt möglich seien.

Der Güterzug war von Wien kommend in Richtung Steiermark unterwegs, als er etwa auf Höhe von Weiche 102 aus dem Gleis geriet. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar, die Ursache soll Berichten zufolge aber im Zusammenhang mit einer Zugtrennung stehen.


EVN | Foto: Imago / Arnulf Hettrich (Symbolbild)
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner