Rangiereinheit schiebt abgestellte Wagen über Gleisende


LYSS | Am späten Donnerstagabend ist es in der Gemeinde Lyss im Schweizer Kanton Bern zu einem Bahnunfall gekommen.

Laut einem Bericht der Boulevardzeitung 20 Minuten sei eine Cargo-Lok der SBB mit zwei Güterwaggons auf ein falsches Gleis gefahren und anschließend mit zwei abgestellten Reisezugwagen kollidiert. Diese wurden dadurch über den Prellbock auf eine angrenzende Straße geschoben. Verletzte gab es bei dem Vorfall keine; die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Was genau zu dem Unfall führte, blieb ebenfalls zunächst unklar.


EVN | Foto: Google Maps
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner