Bahnstrecke bei Moosburg nach Unwetter in Oberbayern weiter gesperrt


MOOSBURG | Nach dem schweren Hagelsturm in Oberbayern ist die Regionalbahnstrecke zwischen München und Regensburg weiterhin teilweise gesperrt.

Betroffen sei der Abschnitt zwischen Moosburg (Landkreis Freising) und Bruckberg (Landkreis Landshut), sagte ein Bahnsprecher am Dienstagmorgen. Dort sei die Oberleitung beschädigt und werde aktuell repariert. Die Sperrung soll voraussichtlich gegen Mittag aufgehoben werden. Bis dahin müssen Reisende auf der Strecke auf Busse umsteigen.

Bei dem Unwetter hatte am Montag ein umstürzender Baum im Landkreis Freising einen Radfahrer erschlagen – ein Fußgänger und ein Autofahrer wurden schwer verletzt. In der rund 20.000 Einwohner zählenden Stadt Moosburg an der Isar und mehreren Gemeinden im Umland fiel der Strom aus. In anderen Landkreisen im Norden Oberbayerns hatte das Unwetter nach Angaben der Polizei dagegen bis auf ein paar umgefallene Bäume nur geringe Auswirkungen.


dpa | Foto: EVN (Symbolbild)
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner