33-Jähriger wirft E-Scooter auf Gleis – Zeuge informiert Polizei


DUISBURG | Die Polizei in Duisburg hat am Mittwoch einen 33 Jahre alten Mann stellen können, der zuvor einen E-Scooter über ein Brückengeländer auf ein Bahngleis geworfen hatte.

Ein aufmerksamer Duisburger hatte den Vorfall beobachtet und die Beamten verständigt. Der 29-jährige Zeuge verfolgte dem Mann aus sicherer Entfernung. Der Randalierer konnte kurz darauf durch die Polizei gestoppt werden. Es folgte eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Der beschädigte E-Scooter wurde aus dem Gleisbereich geborgen. Zum Zusammenprall eines Zuges mit dem Hindernis kam es nicht.


EVN | Foto: Polizei (Symbolbild)
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner