Mann von Instandhaltungszug erfasst – Todesfall in Lennestadt


LENNESTADT | In Lennestadt ist ein Mann ums Leben gekommen, den ein Instandhaltungszug erfasst hat.

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag rund 50 Meter entfernt vom Bahnhof im Ortsteil Grevenbrück, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Wie es zu dem Unglück im Kreis Olpe kam, war zunächst unklar. Es werde in „alle Richtungen“ ermittelt, hieß es.

Die Kriminalpolizei sowie Zuständige der Deutschen Bahn waren vor Ort. Der Fahrer der Reparaturzuges sei körperlich unversehrt, aber noch nicht vernommen worden. Der Bahnverkehr wurde nach dem Vorfall am frühen Mittag gesperrt.


EVN / dpa

Anzeige
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner