Bahnstrecke zwischen Lüneburg und Dannenberg wegen Schwellentausch wochenlang gesperrt


UELZEN | Die Bahnstrecke zwischen Lüneburg und Dannenberg-Ost ist voraussichtlich bis zum Ende des Jahres gesperrt.

Hintergrund sei der dringend erforderliche Austausch von etlichen Bahnschwellen, teilte der Eisenbahnbetreiber Erixx mit. „Das Ganze dient der Sicherheit und ist unumgänglich“, sagte Unternehmenssprecherin Miriam Fehsenfeld. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen für die ausfallenden Züge der Linie RB 32 sei eingerichtet worden.

Nach dem schweren Zugunglück in Garmisch-Partenkirchen im Juni hat die Deutsche Bahn bundesweit sämtliche Gleise überprüft. Auch auf der Strecke der Wendlandbahn seien mögliche bauliche Mängel am Gleiskörper festgestellt worden, heißt es.

Deutsche Bahn überprüft weitere 130.000 Betonschwellen


EVN

Anzeige
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner