Auto stößt mit Güterzug zusammen – schwangere Fahrerin leicht verletzt


NEUBRANDENBURG | Nördlich von Neubrandenburg sind am Dienstag ein Güterzug und ein Auto an einem unbeschrankten Bahnübergang zusammengestoßen.

Bei dem Unfall wurde die Autofahrerin nahe Neuenkirchen (Mecklenburgische Seenplatte) leicht verletzt, wie eine Polizeisprecherin sagte. Da die junge Frau hochschwanger sei, kam sie in eine Klinik.

Am Auto entstand den Angaben zufolge ein Schaden von rund 16.000 Euro. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar.


EVN | Foto: SZ-Designs (Symbolbild)

Anzeige
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner