Keine Verletzten bei Entgleisung von Stadtbahn in Köln


KÖLN | Im Kölner Stadtteil Neustadt-Süd ist vor wenigen Tagen eine Stadt­bahn entgleist. Alle Insassen überstanden den Vorfall unbeschadet.

Das Schienenfahrzeug war am Donnerstag­morgen im Bereich der Haltestelle Ubierring aus dem Gleis gesprungen. Polizei­angaben zufolge hätten sich 70 Fahrgäste an Bord der Bahn befunden. Verletzt wurde niemand.

Mit Hilfe eines Krans der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) konnte der vordere Teil der Stadtbahn wieder aufgegleist werden, nachdem der hintere Wagen abgetrennt wurde. Die Ermitt­lungen zur Unfall­ursache führt die Polizei. Es kam zu mehrstündigen Verkehrs­behinderungen.


EVN | Foto: Imago / Manngold (Symbolbild)

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner