Brand an Bahnstrecke bei Leer – Zugverkehr über Stunden eingestellt


LEER | Wegen eines Böschungsbrandes direkt hinter dem Bahnhof musste der Zugverkehr rund um Leer in Ostfriesland für mehrere Stunden eingestellt werden.

„Ab 15.00 Uhr standen am Montagnachmittag die Telefone in der Regionalleitstelle nicht mehr still“, teilte die Feuerwehr des Landkreises am Montagabend mit. Im Minutentakt seien Meldungen zu einem Böschungsbrand entlang der Bahnstrecke zwischen Ihrhove und Neermoor eingegangen. Unter anderem Züge aus und nach Oldenburg konnten nicht mehr fahren.

Rund 130 Feuerwehrleute brauchten rund fünf Stunden, bis der Brand gelöscht war. Nach etwa drei Stunden konnten die Strecken Leer-Emden und Leer-Oldenburg wieder für den Zugverkehr freigegeben werden, gegen 20.00 Uhr waren dann auch die letzten Brände zwischen Leer und Ihrhove gelöscht – die Strecke Richtung Papenburg konnte ebenfalls wieder freigegeben werden.

Die Brandursache konnte laut Feuerwehr am Abend noch nicht ermittelt werden. Es werde noch geklärt, ob eventuell ein Defekt an einem Zug der Grund sein könnte.


dpa | Foto: Feuerwehr Landkreis Leer
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner