Deutsche Bahn will an Ostern mehr Helfer für Reisende einsetzen


FRANKFURT | Angesichts der Reisewelle in den Osterferien will die Deutsche Bahn an den Osterfeiertagen ihr Personal an vier besonders stark frequentierten Hauptbahnhöfen aufstocken.

Um den vielen Reisenden den bestmöglichen Service zu bieten, seien in Frankfurt am Main, Berlin, München und Köln zwischen Gründonnerstag und Ostermontag zusätzliche Mitarbeitende im Einsatz, teilte eine Bahnsprecherin am Donnerstag auf Anfrage mit. Sie seien den Fahrgästen beim Umstieg und Einstieg behilflich.

„Erfahrungsgemäß sind das Wochenende zum Ferienstart am 8. und 9. April sowie der Gründonnerstag und Ostermontag besonders reisestarke Tage“, erläuterte die Sprecherin. Die Bahn empfehle ihren Kunden und Kundinnen eine Sitzplatzreservierung.


dpa | Foto: DB AG / Dominic Dupont
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner