ELP vermietet Eurodual-Loks an DB Cargo


FRAUENFELD | Der Lokvermieter European Loc Pool (ELP) mit Sitz in der Schweiz wird sechs Triebfahrzeuge vom Typ Eurodual an DB Cargo vermieten.

Die ersten zwei Loks sollen bereits im Juni 2022 übergeben werden, die restlichen vier würden dann laut Mitteilung bis zum Ende des Jahres folgen. Die Eurodual-Lokomotiven von ELP bieten als Ergänzung zur bestehenden Flotte die Möglichkeit, auch auf noch nicht vollständig elektrifizierten Relationen eingesetzt zu werden, hieß es.

Die Loks sollen für den Gütertransport genutzt werden. Das Tochterunternehmen der Deutschen Bahn bietet mit dem eigenen Netzwerk von europäischen Landesgesellschaften flächendeckend Transportmöglichkeiten in ganz Europa an.

Die sechsachsigen dualen Hybrid-Lokomotiven von Hersteller Stadler sind standardmäßig mit ETCS ausgestattet. Schon seit 2021 kommen bei der DB Cargo-Tochter MEG in Schkopau vier Lokomotiven des Vermieters zum Einsatz.


EVN | Foto: ELP (Visualisierung)
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner