Deutschlandtakt: NRW-Verkehrsminister Krischer fordert Gesamtkonzept für Strecke Köln–Berlin

BIELEFELD | NRW-Verkehrs­minister Oliver Krischer (Grüne) fordert die Deutsche Bahn auf, im Rahmen des Deutsch­land­takts und dem damit verbundenen Ausbau der ICE-Strecke Hannover–Bielefeld, ein Gesamt­konzept vorzulegen.

Personenverkehr zwischen Bad Bentheim und Coevorden geplant – Absichtserklärung unterzeichnet

BAD BENTHEIM | In drei Jahren sollen Personen­züge zwischen Coevorden, Neuenhaus und Bad Bentheim fahren. Eine entsprechende Absichts­erklärung wurde am Montag unterzeichnet.

Verbände: DB-Schenker-Verkaufserlös in Schienen­infrastruktur­fonds überführen

BERLIN | Bei einem möglichen Verkauf der Bahn-Logistiksparte DB Schenker sollte der Erlös in eine fondsgebundene Finanzierung der Schienen­infrastruktur überführt werden. Das fordern Verbände und Gewerk­schaften der Eisenbahn­branche.

Elektrifizierung Dresden–Görlitz – Positives Signal in Berlin

BAUTZEN / BERLIN | Die Bemühungen Sachsens um die bessere Verkehrsanbindung der Lausitz fruchten.

Verkehrsforscher für Umschichtung von Finanzmitteln – Straßenneubau muss enden

KASSEL | Keine neuen Straßen mehr – dafür massiver Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs sowie der Schiene: Der Verkehrswissenschaftler Helmut Holzapfel wirbt im Zuge einer Verkehrswende für schnellere und radikalere Schritte von Bund, Ländern und Kommunen.

Bündnis: Bund und Länder müssen Zusagen für Schienenausbau im Lausitzer Strukturwandel einhalten

COTTBUS | Für einen schnelleren Ausbau der Schienen­infrastruktur im Lausitzer Struktur­wandel fordert ein Bündnis aus Gewerk­schaften, Kammern und Verbänden in Branden­burg und Sachsen die Einrichtung einer Arbeitsgruppe. 

VDV und Allianz pro Schiene legen neue Reaktivierungsliste vor – mehr Tempo gefordert

BERLIN | Der Verband Deutscher Verkehrs­unternehmen und die Allianz pro Schiene fordern, stillgelegte Bahnstrecken schneller wieder ans Netz zu nehmen.

Verbände in Niedersachsen fordern Offenheit für Schienen-Neubaustrecken

HANNOVER | In der strittigen Frage des Ausbaus oder kompletten Neubaus der Bahnstrecke zwischen Hannover und Hamburg haben mehrere Verbände Offenheit auch für Neubaustrecken gefordert.

Ein Jahr nach Bundestagswahl: Güterbahnen-Netzwerk enttäuscht über ausbleibende Verkehrswende

BERLIN | Die Wettbewerbs­bahnen im Güterverkehr kritisieren ein Jahr nach der Bundestags­wahl das Ausbleiben der Verkehrswende. Jene hatte die FDP in ihrem damaligen Wahl­programm auch nicht versprochen, anders als SPD und Grüne.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner