Bahnstrecke Kassel–Fulda nach Bauarbeiten wieder frei


FRANKFURT / KASSEL | Nach gut acht Monaten Bauzeit ist die Bahnstrecke zwischen Kassel und Fulda seit diesem Sonntag wieder freigegeben.

„Die letzten Baumaschinen sind abgerückt, Strecke und Technik umfassend geprüft und Testfahrten pünktlich abgeschlossen“, teilte die Deutsche Bahn in Frankfurt mit. Die Arbeiten in dem Abschnitt der Hochgeschwindigkeitsstrecke Hannover–Würzburg hatten Anfang April begonnen. Die Bahn modernisiert seit 2019 die Schnellfahrstrecken Hannover–Würzburg sowie Mannheim–Stuttgart von Grund auf. Zwischen Hannover und Würzburg seien jährlich 15,5 Millionen Fahrgäste unterwegs, hieß es.


dpa