Land Salzburg verlängert kostenlosen Nahverkehr an Freitagen


SALZBURG | Ausflügler und Urlauber können im Land Salzburg an Freitagen vorerst weiter kostenlos mit Bus und Bahn fahren.

Das österreichische Bundesland habe die seit Anfang April laufende Aktion „Benzin-Frei-Tage“ bis zum 9. September verlängert, teilte die Landesverwaltung am Dienstag mit. Seit Beginn der Aktion hätten mehr als 200.000 Fahrgäste zusätzlich Busse und Bahnen genutzt, sagte Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP). „Wir sehen Leute, die eine bestimmte Strecke zuvor noch nie mit dem Bus oder Zug gefahren sind.“ Zunächst hatte die österreichische Presse-Agentur APA berichtet.

Die Aktion gilt im Land Salzburg nicht nur für den öffentlichen Nahverkehr, sondern auch für Fernzüge wie Railjet und ICE. Ohne die Verlängerung wäre das Angebot am 24. Juni ausgelaufen. Die Fortsetzung bis 9. September kostet nach Einschätzung des Landes Salzburg bis zu 1,5 Millionen Euro. Die Mittel dafür stammen aus dem Topf für das Klimaticket und kommen vom österreichischen Bund.


dpa | Foto: EVN
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner