Harald Schmidt für SWR-Sendung im Zug unterwegs


STUTTGART | Für eine Fernsehsendung des Südwestrundfunks (SWR) ist Harald Schmidt mit einem Regionalzug von Nürtingen nach Stuttgart unterwegs gewesen.

Der bekannte Schauspieler und Entertainer blickt in der Sendung „Expedition in die Heimat“ auf seine Vergangenheit und den Weg ins Showgeschäft zurück. Die Dreharbeiten dafür fanden bereits im Mai statt. Die Sendung, die auch in der ARD-Mediathek abrufbar ist, wird an diesem Freitag um 20.30 Uhr im SWR Fernsehen ausgestrahlt.

Sehr bekannt ist auch Schmidts Zugreise in einem ICE aus der früheren SAT.1-Sendung „Die Harald Schmidt Show“ aus dem Jahr 2001. Damals legte die Deutsche Bahn für den Showmaster in der Nähe seines Kölner Fernsehstudios sogar einen Extrahalt ein.


EVN | Foto: SWEG
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner