Kostenfreies Webinar „Cyber Security in der Bahntechnik: Regulatorischer Druck und nächste Schritte in Deutschland & der EU“


Anzeige

Am 06. März 2024 findet von 16-17 Uhr das kostenfreie Webinar „Cyber Security in der Bahntechnik: Regulatorischer Druck und nächste Schritte in Deutschland & der EU“ der ITK Engineering GmbH statt. Melden Sie sich jetzt an!

Steigender Druck im Bahnbereich: Existierende sowie anstehende legislative und regulatorische Vorgaben erfordern eine verstärkte Auseinandersetzung mit dem Themenkomplex Cyber Security. Die Experten Dr. David Seider und Dr. Jens Köhler von ITK Engineering beleuchten die essenziellen Aspekte dieses Themas und zeigen notwendige nächste Schritte auf.

Zunächst werden relevante Vorgaben auf europäischer und nationaler Ebene vorgestellt, wie EU-NIS2 und der EU Cyber Resiliance Act (CRA). Besonderer Fokus wird auf den folgenden Fragestellungen liegen: Wer muss bis wann welche Vorgaben erfüllen? Und welche Schritte sind nötig, um sich auf die Vorgaben vorzubereiten?

Anschließend führen wir noch tiefer in die Umsetzung und die Zulassung: Internationale Standards wie CLC/TS 50701 und IEC 62443 sowie länderspezifische Richtlinien wie die Sektorleitlinie des deutschen Eisenbahn-Bundesamts (EBA) werden beleuchtet. Ebenso wird die Frage diskutiert, wie die Vorgaben im Unternehmen konkret implementiert werden können.

Abgerundet wird dieser umfassende Einblick durch praxisnahe Beispiele für nächste mögliche Schritte, um die Vorgaben durch geeignete organisatorische, prozessuale und technische Maßnahmen umzusetzen.

Wann? 06. März 2024 | 16:00-17:00 Uhr
Wo? Online-Web-Session
Was? Sie erwartet ca. 45 Minuten inhaltliche Präsentation und eine anschließende 15 Minuten Q&A-Session

Weitere Informationen finden Sie hier!